Mit verändertem Schlafrhythmus zu mehr Erfolg und Gesundheit

Wir haben eine gute Nachricht für Sie: Auch ältere Leute mit schon lange ausgeübten Angewohnheiten können diese noch ändern. Auch lassen sich in reiferen Lebensphasen die Essens-, Sport- und Schlafgewohnheiten noch optimieren. Wir räumen weiterhin mit dem Trugschluss auf, dass man im Alter weniger Schlaf nötig hat.

Viele Menschen wissen zudem nicht, dass eine ausgewogene Nachtruhe uns im positiven Sinne verändert: wir werden gesünder, ausgeglichener und dadurch entwickelt sich auch die Karriere günstig. Lernfähige Menschen sollten objektiv ihren Schlaf betrachten und überlegen, warum sie schlecht ein- und durchschlafen und wie man die Situation verbessern kann.

Heutzutage ist der Arbeitsalltag anstrengender, alles ist schnelllebiger und die Zahl der Menschen mit Burnout steigt. Gerade diese Menschen, die einen erholten Schlaf bitternötig hätten, können nachts nicht abschalten. Es gibt viele kleine Tricks, die den Schlaf fördern können, z.B. ein abgedunkeltes Schlafzimmer, der Verzicht auf elektronische Geräte im Schlafzimmer oder das abendliche Duschen, um zu entspannen und sich symbolisch vom Tag zu reinigen.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass der Schlaf unsere körperliche und geistige Gesundheit wesentlich beeinflusst. Menschen, die etwa 7 Stunden schlafen, sind wacher, positiver, entspannter und auch erfolgreicher. Wir sind auch kommunikativer und pflegen eher soziale Beziehungen.

Nun wissen wir also, dass wir jederzeit unsere Gewohnheiten ändern können. Einer ausgewogenen Ernährung, mehr Sport und natürlich einem erholsamen Schlaf sollten mehr Bedeutung beigemessen werden.  Die Erkenntnis ist der erste Schritt zur Veränderung.

Unsere Schlaf- und Gesundheitsberater unterstützen Sie gern mit Ratschlägen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s